Dies ist eine kleine Auswahl meiner Lieblingsbars. Sie wächst und wächst und ich empfehle nur Bars von denen ich zu 100% überzeugt sind! Wenn ihr mehr über die Bars erfahren möchtet dann klickt einfach auf ihren Namen in den Texten, ich habe sie mit den Facebookseiten gekoppelt! Nun viel Spaß beim finden neuer Lieblingsbars!

Stuttgart


Le Petit Coq

Das Le Petit Coq, geführt von Ferro Ceylan, ist eine der besten Bars in Deutschland. Sie liegt in Stuttgart in der Hauptstätterstrasse 59 und man findet sie nicht sofort. Der Grund: Kein Schild auf dem Le Petit Coq geschrieben steht. Der Hintergrund: Es ist eine Anlehnung an die Zeit der Prohibition (Alkoholverbot). Damals musste man auch wissen wo die Bars liegen, ohne das sich die Bars durch Beschilderungen verraten. Die Bar besitzt Platz für nur 30 Leute. Wollen mehr rein, ist dies nicht möglich, da sonst kein guter Service mehr geleistet werden kann! Dickes Mexxonomy-Like an dieser Stelle! Die Bar selber ist im Französisch-Amerikanischen Stil der 30er Jahre gehalten. Über die Qualität der Cocktails muss man eigentlich nicht sprechen. Da sind absolute Profis am Werk. Ein Besuch ist einfach Pflicht!

Weitere Bars die man besucht haben sollte in Stuttgart:

  1. Ciba Mato
  2. Schwarz Weiß Bar
  3. Paul & George



Karlsruhe


Der KofferRaum

Wer nicht wagt, der gewinnt auch nichts = No guts, no glory. Ich kann euch nur sagen wagt es den Hirschhof und das Guts & Glory aufzusuchen. Aufgebaut wie ein Boxring, seit ihr natürlich nicht gezwungen euch in dieser Bar behaupten zu müssen. Im Gegenteil. Lehnt euch zurück und entspannt euch. Die chillige Baratmosphäre die Mo Kaba geschaffen hat lädt dazu allemal ein! Die Preisleistung von 8-12€ pro Cocktail ist bei der Qualität auf jeden Fall gerechtfertigt. Und wer seinen eigenen Gin anbietet, der hat bei mir eh schon so gut wie gewonnen. Fast euch ein Herz, wagt es und besucht das Guts & Glory! Ihr könnt nur gewinnen! ;)



Tübingen



Freiburg